5 Jahre Fukushima – 30 Jahre Tschernobyl

Presse-Erklärung der GRÜNEN Dorsten: Die Katastrophe ist noch lange nicht vorbei! Am kommenden Samstag laden wir zu einer Mahnwache zum schnelleren Ausstieg aus der Atomkraft auf dem Dorstener Marktplatz! Zwischen 10 und 14 Uhr, mit musikalischer Begleitung. Die Reaktorkatastrophen in Fukushima und Tschernobyl haben uns gezeigt: Das Risiko ist nicht beherrschbar! Dazu bedarf es weder… Weiterlesen »

Haushaltsrede 2016

Bei der Einbringung des Haushaltsplans in der Ratssitzung am 27.1.2016 überraschte der Kämmerer mit der Nachricht, eine Erhöhung der Grund- und Gewerbesteuern sei in diesem Jahr nicht erforderlich. Diese Nachricht hätte uns fast bewogen, dem Haushalt in diesem Jahr zuzustimmen, um damit die Arbeit der Kämmerei und die Sparmaßnahmen der gesamten Gemeinde zu honorieren. Wenn… Weiterlesen »

Gedanken zur Jahreswende

von Sven Giegold MdEP an der Jahreswende gibt das Projekt Europa Grund zu tiefer Sorge. Es ist offenkundig, dass die europäischen Regierungen derzeit nicht Willens sind, gemeinsame Politik zur Lösung für die soziale Spaltung in Europa, die Instabilität der Euros, den drohenden Klimakollaps, die Flüchtlingskrise und den Terrorismus zu liefern. Die europäischen Institutionen wirken systematisch… Weiterlesen »

Gemeinsame Stellungnahme der Fraktionen von CDU,SPD und Bündnis 90/ Die Grünen im Rat der Gemeinde Schermbeck zur Veröffentlichung der BfB Fraktion zum Thema Flüchtlinge

Mit Verwunderung  haben wir, die Fraktionen von CDU, SPD und B`90/ Die Grünen die Veröffentlichung der BfB Fraktion vom 13. November 2015 zum Thema Unterbringung von Flüchtlingen in der Gemeinde Schermbeck zur Kenntnis genommen. Die Unterbringung von Flüchtlingen ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, der wir uns nicht entziehen können, geht es doch darum, von Krieg und… Weiterlesen »

Streit um Glyphosat:

WHO-Experte kritisiert Bundesbehörde – eine Meldung des Umweltinstituts München – am Montag hat sich der Bundestag in einer Expertenanhörung mit Glyphosat beschäftigt. Das deutsche Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) bezeichnet das Pflanzengift noch immer als „unbedenklich“. Der ebenfalls geladene Experte der WHO, Ivan Rusyn, kritisierte das BfR bei der Anhörung jedoch heftig. Er hätte es bisher… Weiterlesen »

Flyer-Bild

Mehr Fleisch – mehr Gülle – weniger Landwirte?

Eine Veranstaltung des grünen Kreisverbandes: Welche Probleme bewirkt der Überfluss an Gülle? Welche Lösungen werden hierzu gesehen? Ist ein Umdenken bei der Landwirtschaft notwendig? in der Gaststätte Overkämping, Mittelstraße 62, 46514 Schermbeck Auf dem Podium sitzen: – Norwich Rüße, agrarpolitischer Sprecher der GRÜNEN Landtagsfraktion NRW – Wilhelm Neu, Kreislandwirt – Martin Ramschulte, Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft… Weiterlesen »

Wieder ein schlechter Tag für Europa – Stoppt TTIP!

Das Plenum des Europaparlaments hat am gestrigen Donnerstag seine Position zu TTIP beschlossen. Die Schlussabstimmung endete mit 436 zu 241 für TTIP. Von der SPD kommen gerade einmal 3 Gegenstimmen! (wer hat uns verraten..) Weitere Informationen bei Sven Giegold, GRÜNER Abgeordneter im Europaparlament.

57e8973bb9[1]

Ökologisches Jagdgesetz

Katzenabschuss beenden! Wir machen das Jagdgesetz fit für das 21. Jahrhundert: Mehr Tierschutz, mehr Artenschutz, mehr Naturschutz. Das jetzige Jagdgesetz wird diesen Anforderungen schon lange nicht mehr gerecht – ein Relikt aus einer anderen Zeit. weiterlesen »